Konzept


Förderung von Sprache und Kognition:

Bei der Gestaltung der Handlung werden dem jeweiligen Alter der Kinder gerechte Formen hinsichtlich Sprache und Ausdruck berücksichtigt. Eine deutliche Artikulation und eine vorbildhafte Verwendung von Sprache, sowohl während des Gesanges, als auch innerhalb der Dialoge sind für uns nicht nur in Gebieten mit einem hohen Migrationsanteil von großer Bedeutung, sondern generell eine Selbstverständlichkeit, um Kindern auch hier Vorbilder für die Verwendung von Sprache zu liefern. 
Deshalb arbeiten wir ausschließlich mit jungen, überaus motivierten Sängerinnen und Sängern mit fundierter Bühnen- und qualitativ hochwertiger Gesangsausbildung.

In den Musiktheaterstücken zum Mitmachen haben Kinder die Möglichkeit Dialoge und Textpassagen auswendig zu lernen, um dann aktiv als Schauspieler und auch als Sänger, angeleitet von den erwachsenen „Kollegen“, mitzuwirken. Dieses erfordert ein hohes Maß an Konzentration und Merkfähigkeit, was sich wiederum unter anderem auf den korrekten Spracherwerb und -gebrauch auswirkt.

<<zurück | weiter>>